KÜHLUNGBORN

Mecklenburg-Vorpommern – eine politische Landeskunde

 

Mecklenburg-Vorpommern ist wie kein anderes Bundesland mit dem Odium der Rückständigkeit behaftet. Tatsächlich hat das Land seit 1990 mit erheblichen Problemen zu kämpfen, die aus den Umstrukturierungen in den Bereichen der Werftindustrie, der Landwirtschaft und Fischerei resultieren. Hinzu kommt als gewichtiger Faktor der demographische Wandel, der für dieses bevölkerungsarme Bundesland besonders gravierende Folgen hat. Im Seminar wird diskutiert, welche Chancen für eine Entschärfung dieser Probleme zu erkennen sind.

 

Inhalte und Themen (Auswahl)
★   Vortrag zu den historischen, politischen und wirtschaftlichen Strukturdaten Mecklenburg-Vorpommerns
   Besuch des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin und Gespräch mit Abgeordneten
   Probleme der Stadtentwicklung und Stadtsanierung in Rostock und Schwerin. Politische Stadtrundgänge/-rundfahrten
   Tourismus als Zukunftsperspektive auf dem Arbeitsmarkt?

       Besuch des ältesten deutschen Seebades Heiligendamm und Rundgang durch Kühlungsborn
   Die Bedeutung des Hafens für die wirtschaftliche Entwicklung der Region Rostock.

   Gespräch in der Rostocker Bürgerschaft zu aktuellen kommunalpolitischen Fragen

★   Rundgang auf einem landwirtschaftlichen Betrieb und Gespräch zur Situation der Landwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern

★   Erinnerung an die „nasse Grenze“: Besuch der Gedenkstätte „Grenzturm“ in Kühlungsborn

 

Bildungsurlaub / Sonderurlaub

Das Seminar ist nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz NRW anerkannt und dient der politischen Weiterbildung im Sinne dieses Gesetzes. Weitere Einzelheiten erfragen Sie bitte beim DEPB.

 

Leistungen
-    Fahrt im Komfort-Reisebus
-    Busgestellung vor Ort 
-    4 x Übernachtung / Frühstück im 4-Sterne-Hotel Neptun Kühlungsborn
-    2 x Halbpension im Hotel bzw. in verschiedenen Restaurants
-    Seminarprogramm, einschl. der ausgewiesenen Exkursionen, Eintritte, Besichtigungen
-    DEPB-Leitung

 

DATUM

SEMINARORT(E)

ABFAHRTSORT(E) SEMINARLEITUNG

TEILNEHMERBEITRAG

         

03.11. - 07.11.2024

 

Kühlungsborn

 

Ahaus, Borken

 

Franz-Josef Liebermann / Dr. Ulrike Hindersmann

 

€ 530,- p.P. DZ / € 630,- EZ