RUMÄNIEN

Rumänien - im Jahr 15 nach dem EU-Beitritt
Armes reiches Land?


Wohl kaum ein anderes Mitglied der EU hat in den letzten Jahren mehr Veränderungen durchlebt als Rumänien. Lange Zeit galt das Land als das Armenhaus Europas, konnte sich von dem Ceauşescu-Regime und den Folgen jahrzehntelanger Diktatur und Vetternwirtschaft nur langsam erholen. Mit dem Beitritt zur EU im Jahr 2007 hat Rumänien seinen Platz in der Mitte Europas eingenommen.
Der deutsch-rumänische Freundschaftsvertrag von 1992 bildet eine solide Grundlage für die guten bilateralen Beziehungen. Allerdings ist in vielen Branchen ein „brain-drain“ in andere EU-Länder mit besseren Verdienst- und Rahmenbedingungen spürbar. Unser Studienseminar will durch Besuche und Gespräche vor Ort die Möglichkeit bieten, sich ein eigenes Bild von diesem Land in der Mitte Europas zu machen.


Inhalte und Themen (Auswahl):
★    Führung durch das Parlament in Bukarest und evtl.
        Gespräch mit einem Parlamentarier
★    Politik und Korruption: Gespräch mit dem Bürgermeister der Stadt Temeschwar
★    Gespräche zur Kulturhauptstadt Temewschwar 2023 und zu Sibiu 2007: Gewinn
        und Nutzen in Vergangenheit und Zukunft
★    Informationsbesuch in der Deutschen Botschaft
★    Vortrag in der deutsch-rumänischen Industrie- und Handelskammer
★    Gespräch mit einer Journalistin der Hermannstädter Zeitung (Zeitung für
        die Siebenbürger Sachsen) zur aktuellen Situation der Deutschen in Rumänien
★    Tourismus als Wirtschaftsfaktor der rumänischen Volkswirtschaft.
★    Siebenbürger Sachsen: politischer Einfluss des Demokratischen Forum
        der Deutschen in Siebenbürgen
★    Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebes: Fragen der EU-Förderung
★    Das Schicksal der Erntehelfer: Ist der Spargel das wert?


Leistungen:
-   Flug ab / bis Frankfurt – Temeschwar; zurück ab / bis Bukarest – Frankfurt
-   Busgestellung vor Ort
-   1 x Übernachtung ohne Frühstück Nähe Frankfurt Airport, 8 x Übernachtung und Frühstück in verschiedenen Hotels im 4*- Bereich
-   8 x Halbpension im Hotel bzw. in verschiedenen Restaurants
-   Seminarprogramm, einschl. der ausgewiesenen Exkursionen, Eintritte, Besichtigungen
-   Vorbereitungsnachmittag

-   Qualifizierte rumänische Reiseleitung
-   DEPB-Leitung

 

DATUM

SEMINARORT(E)

ABFAHRTSORT(E) SEMINARLEITUNG

TEILNEHMERBEITRAG

         

29.08. - 07.09.2022

Rumänien

Flughafen Frankfurt

Petra Theisling

€ 1.290,- p.P. DZ / € 1.590,- EZ

         

An einzelnen Tagen sind größere Strecken zu Fuß zurückzulegen.